02.04.2016 - Jam-Session im Stadtteilcafé - Retrospektive

Jam-Session im Stadtteilcafé!

Posted by Das Stadtteilcafé on Sonntag, 3. April 2016
 
Ich würde nicht die Wahrheit sagen, wenn dies unerwähnt bliebe: Die Jam-Session war erneut ein voller Erfolg!
Unser Motto "#entspannt" hat mal wieder einen Rundumschlag betrieben :)

Dazu beigetragen haben: Alle.
Herzlichen Dank an Euch, es war ein großartiger Abend! Marcus und ich sind superzufrieden!
Aus ganz persönlicher Sicht kann ich sagen, dass meine ganz persönliche Entspanntheit durch die Unterstützung der zahlreichen Helfer von Aufbau (Samstag, 16:30 Uhr) bis zum Abbau (Sonntag, 4:00 Uhr) kein einziges Mal in Wanken geraten ist. Das ist Gold wert! Vielen Dank!
Besonderer Dank geht mal wieder an Tina, die schon bei den Vorbereitungen tatkräftig mitgemischt hat! Ohne Tina geht´s nicht!
Beim Auf- bzw. Abbau haben darüber hinaus Kai, Norbert, Tina, Andreas, Daniel, Thomas und Fabian ordentlich mit angepackt :)
 
Explizit möchten wir uns auch bei den sechzehn (!) Musikern bedanken:
Lorens, trotz Krankheit dabei! Sebastian, Daniel, Andreas, Joachim, Hans-Michael Nikolai, Ma Kelo(von ONE TWO THREE ONE), Erish, Ralf, Baskal Younan, Stevie Bonamendrix, Fabian, Paul, Detlef, Amalia, Lilly und Fabian! Allesamt super! Abwechslung pur!!! Danke!

Ich wiederhole mich teilweise, trotzdem möchte ich darauf hinweisen:
Das tolle E-Drum-Kit stellte uns Ralf und seine Modern Music School Elmshorn bereits zum dritten Mal zur Verfügung! Richtig super!!! Vielen Dank an Ralf und Michaela Golitz!!!
Die Bühnentechnik und das Cajon stellte uns der supergute Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V.!
Der geile Bassverstärker kommt von Andreas!
Daniel hat seinen Orange mitgebracht!
Das Feuerholz stifteten die Pfadfinder vom VCP Elmshorn Stamm Aver Liekers!
Kai hat uns köstliche Frikadellen mitgebracht!
Meine Mutter sorgte für Blechkuchen!
Mando beglückte uns mit zwei Geburtstagstorten!
Olli hat mit Marcus die neue Terassenbeleuchtung installiert! Richtig cool!
Olli hat außerdem tolle Schallplattenkunstwerke geschaffen!
Für unseren verreisten Fotografen Daniel ist Karam eingesprungen. Auch Marc hat wieder fleißig geknipst! Vielen Dank!
 
Es wird ganz unglaublich deutlich: Die Jam-Session ist ein Gemeinschafts-Event, das durch viele bereitwillige Hilfe von so vielen tollen Menschen so geil geworden ist, wie sie ist und wie wir sie lieben gelernt haben!
Ich hoffe inständig, niemanden vergessen zu haben! Schiebt es ggf. auf eine der obligatorischen Jam-Session-Nachwirkungen: Zu wenig Schlaf ;-)

Sicherlich interessant zu wissen: Die Ausgaben für die übrigen Speisen (zubereitet durch Marcus, Tina und Norbert) sowie für die Getränke und für die GEMA-Anmeldung wurden durch die Spendeneinnahmen (142,81€) vollständig gedeckt! Lediglich die neuen Postkarten haben sich noch nicht ammortisiert. Die Spendierdose steht aber weiterhin bereit und die Karten sind ja auch bei Weitem noch nicht verbraucht. Das wird schon :) Ich bin überzeugt!
 
Und ich bin super fröhlich und zufrieden (ich wiederhole mich...)!

Gut, nun!
Wir freuen uns verkünden zu dürfen: Die nächste Jam-Session ist bereits am 14. Mai 2016! Yeeeeehaa! :)
Bis dahin: gehabt Euch wohl!

Entspannte Grüße von Marcus und Michel

PS: An die neuen Jam-Session-Fans: Hier unsere Gruppe: Jam-Session im Stadtteilcafé!
Ihr seid herzlich willkommen!

Musiker-Flohmarkt und Jam Session 2016

2016 Musiker Floh Plakat A2 Entwurf2Musiker helfen Musikern ...
Bestimmt hattet ihr schon mal das Problem: ein gebrauchtes Instrument oder Gerät zu kaufen oder zu verkaufen. Dann ergibt sich sofort die Frage: wie kann ich es denn vorher auch mal ausprobieren?

Wir haben die Lösung:

Wir bieten eine Bühne mit fertig aufgebauter PA und etlichen bekannten Ein- und Ausgängen wie Mic, Phono, XLR, Cinch, Klinke. Wir haben einen kleinen Kabelprüfer vor Ort. Und viele geübte Ohren von Musikern, die man auch gleich mal um Rat fragen kann.

Wann:

am Sonntag, den 22.05.2016  von 11 bis 16 Uhr

Wo:

Haus der Begegnung (HdB)           

Hainholzer Damm 11

25337 Elmshorn

Für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf Euch.

 

new line 600x5px

Logo Musicschool Baum 

 

 

Den Auftakt der Jam Session übernimmt Ines und wirbelt mit dem Schlagzeug. Das dürft Ihr nicht verpassen.

Ines Baum - mehr dazu hier unter → www.musicschool-baum.de

 

 

 

 

Thomas Insane Guitars 

 

 

Wer richtig verrückte Gitarren sehen oder wissen will, wo man nach eigenen Wünschen seine Gitarre bauen lassen kann, der sollte an dem Tag gleich hier vor Ort mit Thomas sprechen. Siehe → https://www.facebook.com/insaneguitars/

 

new line 600x5px

 

Weitere Fragen und Antworten für die Aussteller sind hier: → Fragen und Antworten
 
new line gray 650x5px 
 
 

Musiker-Flohmarkt 2014 FAQ

Ich möchte selbst etwas verkaufen:
das ist ok, aber nur privat, Händler sind nicht zugelassen. Und bitte nur Sachen verkaufen, die direkt mit dem Thema Musik spielen zu tun haben. Der alte Eierkocher oder Fernseher gehört sicher nicht dazu.

Anmeldungen:
gern per e-mail an den
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per Tel.: 04121 - 450 59 15

Kostet das was?
Nein, der Flohmarkt ist kostenlos, aber die Größe der Tische ist auf 3 Meter Länge begrenzt, damit wir möglichst viele Anbieter zulassen können. Falls wir mehr Anmeldungen bekommen als Anzahl der geplanten Tische, werden wir die Flächen der Aussteller nach Möglichkeit verkleinern. 

HdB-Lageplan-Musiker-2014Einen vergrößerten Hallenplan findet ihr hier:  -> zeig mal. 

Wer kann denn mitmachen?
Jeder, solange noch Platz ist. Wir haben Platz für 17 Stände plus Bühne. Wer sich zuerst anmeldet, ist dabei. Und wer Lust hat, kann auch die Bühne entern.

Wann wird denn auf- und abgebaut?
Wir öffnen die Türen für die Aussteller um 9 Uhr. Gemeinsamer Abbau ist um 17 Uhr. Eine Nachbesprechung und die Entscheidung, ob wir das noch mal machen, wollen wir um 18 Uhr mit euch treffen.

Essen und Trinken?
Wir organisieren den Verkauf von Kleinigkeiten. Bei gutem Wetter wollen wir grillen. Wir beschaffen die Getränke. Allerdings wird es keine alkoholischen Getränke geben. Wer Schnaps mitbringt, kriegt die rote Karte - Hausverbot.

Gibt es eine Gage für die Bands?
Die Künstler erhalten keine Gagen. Wir haben jedoch nichts dagegen, wenn du mit einem Hut für deinen Beitrag im Publikum sammelst. 

Wer hat sich denn so was ausgedacht?
Wir sind drei Typen aus Elmshorn und mögen Musik. Wir fanden die Idee gut, weil die speziellen Flohmärkte für Musiker viel zu weit entfernt sind von Elmshorn und weil wir auch Spaß an einer Jam Session haben.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag mit euch,
Sarif, Thomas und Norbert. 

 

Wie wird das denn finanziert?

Stadtteifonds Logo RGB 8-11

 

Der Musiker Flohmarkt mit Jam Session dient auch dazu, dass sich die Musiker aus dem Stadtteil untereinander besser kennen lernen. Es handelt sich dabei um ein Stadtteilfonds Projekt. Wenn Du auch eine gute Idee hast, was man in Hainholz aktiv verändern kann, bist Du hier genau richtig. Nimm einfach mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen über Projekte findest hier: → Stadtteilfonds.  

 

 

 

 

Anfahrtskizze und Parkplatz am Sonntag:

P.Kruse map hdb

10 Jahre Chor Druschba - Jubiläumskonzert!

2016 02 17 druschba Einladung

 

06.02.2016 - Jam-Session im Stadtteilcafé

06.02.2016 - Jam-Session im Stadtteilcafé - Jam #1

 

06.02.2016 - Jam-Session im Stadtteilcafé - Jam #1Klingt gut? Mach mit! Tritt unserer Gruppe bei: Jam-Session im Stadtteilcafé!

Posted by Das Stadtteilcafé on Montag, 15. Februar 2016

Hachja :) Jedes Mal ein Traum! Die fünfte Jam-Session im Stadtteilcafé ist vorbei, aber die Nachwirkungen werden wir noch lange spüren :)

Trotz anfänglicher Aufregung trauten sich als erstes drei Schülerinnen der Modern Music School Elmshorn auf die Bühne und begeisterten mit einer tollen Gesangseinlage! Hut ab!
Auch dieses Mal stellte uns die Modern Music School Elmshorn ihr E-Drum-Set zur Verfügung! Vielen Dank, Ralf!

Wie immer waren großartige Künstler am Start: Lorens sorgte, unterstützt von Erish und Baskal Younan, für arabische Klänge. Bluesig wurde es mit Stevie Bonamendrix. Maria rappte nur wenige Minuten, die es allerdings in sich hatten! Außerdem dabei: Andreas am Bass, Fabian, Daniel, ONE TWO THREE ONE und die Damen und Herren von SlaBaTo Djembe.
Zusammen sorgten sie von 19:30 Uhr bis 2:30 Uhr für sieben Stunden Livemusik. Geil?? Unterbrochen wurde der Marathon nur durch einen viertelstündigen Tanz! Nice!

Darüber hinaus gab es Verpflegung vom Feinsten! Wie immer... Es bleibt dennoch erwähnenswert!
Der Grill ist schon so selbstverständlich, dass wir, ohne es zu bemerken, bereits für 2016 angrillt haben. Tja, sowas machen wir mit Links ;-)
Für die köstlichen Baguettes (siehe Foto) sind Marcus, Tina und Norbert zu verantworten. Nom Nom Nom. Barbara und Reinhard beglückten uns mit einer selbstgemachten Pizza. Danke!

Es gab natürlich wieder ein wärmendes Feuer, zum zweiten Mal in der Feuerschale Marke Eigenbau von Olli. Funktioniert hervorragend! Das Feuer brannte hoch wie nie! Vielen Dank an den VCP Elmshorn Stamm Aver Liekers, der uns mit Feuerholz ausstattete!
Vielleicht ist es jemandem aufgefallen: Einige schöne Schallplatten verzieren nun dezent Das Stadtteilcafé. Ein Dankeschön für die freundliche Spende geht an Thomas!
Die Musikanlage stellte uns wie immer der Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V. zur Verfügung. Cooler Verein!!

Wir Ihr seht: Viele Köche verderben den Brei? Nicht bei uns!

Ich möchte erwähnen: Kein einziges Bier wurde verschüttet! Nice!! So soll es sein!

Vielen Dank an alle, die dabei waren und somit für diesen entspannten Abend gesorgt haben. Ihr seid super! Allen Helfern, insbesondere Tina und Andreas, sprechen wir einen Extradank aus! Vielen Dank an Daniel und Marc für die tollen Erinnerungsbilder!!!
Ich hoffe niemanden vergessen zu haben.

Bis zur sechsten Jam-Session dauert es noch ein wenig: Am 02. April 2016 ist es dann endlich wieder so weit.
Ja, ich weiß. Das sind knapp zwei Monate. Zähne zusammenbeißen. Aber auch knapp zwei Monate sind irgendwann rum. Um genau zu sein: In knapp zwei Monaten. Bis dahin: Übt fleißig und bleibt entspannt!

Marcus und Michel

P.S.: Wer noch nicht drin ist, hier unsere Gruppe: Jam-Session im Stadtteilcafé!

 

 

Jam-Session im Stadtteilcafé!

Posted by Das Stadtteilcafé on Sonntag, 7. Februar 2016

 

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Mitglieder des Stadtteilvereins, hallo Nachbarn und Interessierte,

das neue Jahr 2016 hat bereits gut angefangen. Wir haben eine Spendenzusage von der Fa. TAG für die Aktivitäten im Stadtteilfonds erhalten. Und die ersten Termine im Stadtteil sind bereits festgelegt. Das können Sie sich auch anhand der aktuellen Termine im Stadtteilkalender unter www.elmshorn-hainholz.de/Termine anschauen.

Am Mittwoch, den 16. März um 19:30 Uhr ist unsere Jahreshauptversammlung.

Ort: Haus der Begegnung, Hainholzer Damm 11, Elmshorn

Für die Sitzung schlagen wir folgende Tagesordnung vor:

  1. Begrüßung, Abstimmung der Tagesordnung,

  2. Bericht zur aktuellen Situation des Vereins und Rückblick 2015,

  3. Kassenbericht zum Jahr 2015,

  4. Bericht der Kassenprüfer,

  5. Wahl der folgenden Ämter:

a.  1. Vorsitzende/ Vorsitzender,

b.  2. Vorsitzende/ Vorsitzender,

c.  Schriftführerin / Schriftführer,

d.  Beisitzerin / Beisitzer,

e.  Kassenprüferin / Kassenprüfer.

  1. Ziele des Vereins, Haushaltsplan 2016

  1. Verschiedenes.

 Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Abend mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Borgwaldt

 

Finde uns auch auf www.facebook.com/stadtteilverein.elmshorn.hainholz