Sparkasse spendet für den Hainholzer Boten

2014-03-Brg-Spende-Sparkasse-IMG 2820

Wir möchten uns bei der Sparkasse Elmshorn herzlich bedanken für die finanzielle Unterstützung des Stadtteilvereins im Jahr 2013 und 2014. Durch Ihren Beitrag konnte dieHerstellung des Hainholzer Boten als Beilage in der Zeitung „Elmshorner Nachrichten" sichergestellt werden, nachdem das Projekt „Soziale Stadt" in Hainholz wie geplant im Jahr 2012 beendet wurde und damit die Sachmittel für die Zeitungsbeilage weggefallen waren.

 

Hainholzer Bote auch in 2014 gesichert

Foto (Stadtteilverein) Olaf Seiler, 3. v.links, besucht den Vorstand, li. Norbert Borgwaldt, Kerstin Thiel,  re. Marcus Villaret

 

Auch im Jahr 2014 ist die Finanzierung durch die Sparkasse gesichert. Damit können wir über die kleinen aber stetigen Erfolge in Hainholz berichten und dabei gezielt die Dienstleistung der Zeitung Elmshorner Nachrichten in Anspruch nehmen.

Der Hainholzer Bote ist für unseren Stadtteil ein wichtiges Gegengewicht zu der häufig in den Medien anzutreffenden Sensationsberichterstattung. Für unsere weitere Arbeit im Jahr 2014 werten wir die Spende auch als ein positives Signal. Es zeigt uns, dass wir mit dem Konzept der Zeitung Hainholzer Bote auf dem richtigen Weg sind, wie wir über den Stadtteil Hainholz berichten.

 

Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz
Norbert Borgwaldt

Computerkurs für Anfänger

Stadtteifonds Logo RGB 8-11Suchen und Finden im Internet ?  

oder

Wie schreibe ich eine Bewerbung ? 

 

Hier ist unser Angebot:

  • Computerkurs für Anfänger mit intensiver Betreuung. Ein Projekt für die Bewohner des Stadtteils Hainholz
  • Компьютерный курс для начинающих Проект для жителей нашего микрорайона
  • Kurs komputerowy dla poczatkujacych-projekt dla mieszkancow dzielnicy Hainholz.
  • Yetkili uzman ile yeni baslayan bilisaray kursu Hainholz'da oturan insanlar icin bir proje
Für wen: Menschen mit und ohne Migrationshintergrund aus unserem Stadtteil Hainholz
Wann: ab 12. März bis Juli 2014, jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:00 Uhr
Wo: Computerclub Elmshorn e. V. in der Königstr. 36a, 25335 Elmshorn (beim Rathaus)
Kosten: einmalig 20 € pro Person
Anmeldung: Diakonieverein Migration e.V. oder  AWO BTZ oder Haus der Begegnung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nun viel Erfolg wünscht Ihnen der 

Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz

Türkische Gemeinde, AIM

Pressemitteilungen, TGSH, 10.02.2014

Ausbildung und Integration für Migranten – (AIM) geht weiter ...

 

tgshlogo.gifDie gemeinsamen Anstrengungen zur beruflichen Integration von jungen Menschen mit Migrationshintergrund werden verstärkt fortgesetzt. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein fördert das erfolgreiche Projekt „Ausbildung und Integration für Migranten – AIM“ der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. um weitere zwei Jahre.


Das Projekt wird um zwei weitere Beratungsfachkräfte und eine zusätzliche Beratungsstelle in Pinneberg erweitert. Somit werden insgesamt drei Beratungsstellen mit vier Beratungsfachkräften in Lübeck, Elmshorn, Pinneberg und Umgebung gefördert. Der entsprechende Zuwendungsbescheid wurde am 07. Februar durch den Staatssekretär Herrn Ralph Müller-Beck an den Landesvorsitzenden der Türkischen Gemeinde Herrn Dr. Cebel Küçükkaraca in Schleswig-Holstein e.V. überreicht. 

Mehr dazu hier:  Vereine und Träger, Türkische Gemeinde SH, Elmshorn

Jahreshauptversammlung 2014, Stadtteilverein

Liebe Mitglieder und Interessierte des Stadtteils,

    wir laden Sie ein zur Jahreshauptversammlung am:

SteV-Einladung-MV-2014-1

Schlau-Spatzen

Wir freuen uns über ein neues Angebot für Kinder im Stadtteil. Hier gibt es weitere Informationen zu den Schlau-Spatzen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen Sie sich die Angebote vor Ort an.  

Diakonie Flyer SchlauSpatzen Innen Web

Diakonie Flyer SchlauSpatzen Aussen Web